All deleted tweets from politicians

Momentan NEOS-Klubobmann im Oö. Landtag. Landessprecher NEOS OÖ. War mal im Nationalrat. pantha rhei. Politik muss anders, bin dabei herauszufinden, wie.

This may be an incomplete list. If you think we're missing someone, please send us their Name, Country/State, Political Party, Office they hold or are seeking and, of course, Twitter handle. Thanks!

Im Zeichen des Antikorruptionsbegehrens steht auch unser Vorstoß, in #Oberösterreich Regierungsinserate in Parteimedien abzustellen. Saubere Politik statt Schmuddelpolitik. Diese Steuergeldverschwendung u indirekte Parteienfinanzierung haben in einem modernen Land nichts verloren

@maxhartbauer Mgwl auch, weil man hier nicht so einfach breitere oder zusätzliche Schienentrassen bauen kann. Aber ich weiß es nicht.

@b_gerstorfer Ich verstehe den Punkt, aber zur Güte: Der hat keine 268 Mrd am Konto. Er hat Unternehmensanteile, keine Goldbarren und Dollarbündel im Geldspeicher. Das gehorcht eigenen Regeln. Seine Anteile an Tesla etwa sind gerade über Nacht um 40 Mrd € gefallen🎢

RT @AlWacker: Es ist Pandemie und die meisten Ministerien werden von Menschen geführt, deren entscheidende Qualifikation die Loyalität zum Kanzler ist, die Performance ist dementsprechend katastrophal.

RT @AgendaAustria: Die Menschen in 🇦🇹 müssen derzeit stark steigende Preise für Lebensmittel, Strom oder Benzin bewältigen. 👎🏻 Der Finanzminister darf sich gleichzeitig über einen milliardenschweren Geldregen freuen. 🏋🏻‍♀️ Es wäre höchste Zeit für eine Steuerentlastung: bit.ly/3JMS7Ie https://t.co/qwWkcjfkdJ

@KernNiko Ich hab noch nie einen Bauern keinen graden Satz rausbringen hören. Sicher, dasst nicht in Ungarn gelandet bist? ◽

@Claus_Pandi Der Binder der da so in der Mitte runterhängt. Ein Kaninchen statt einem Hasen. Oh my. Aber immerhin, er kann squatten. Indiz für beste Gesundheit!

Das sind die zwielichtigen Methoden des Geldbeschaffens der ÖVP Oberösterreich. Wir untersuchen das derzeit mittels Anfragen im Landtag. Öffebtliche Inserate in Parteimedien sind indirekte Parteienfinanzierung. Jedes einzelne solche Inserat ist unredlich. Schluss damit.

Auch die ÖVP Oberösterreich bedient sich dieser zwielichtigen Geldbeschaffungsmethoden. Wir löten derzeit mittels Anfragen auf. Jedes einzelne Inserat der öffentlichen Hand in einem Parteimedium ist unredlich und indirekte Parteienfinanzierung. Abstellen.