All deleted tweets from politicians

Abgeordnete zum Nationalrat 🏛 Klimaschutzsprecherin 🌳 „Für eine Welt in der Mensch und Umwelt endlich mehr wert sind, als Profitinteressen“

This may be an incomplete list. If you think we're missing someone, please send us their Name, Country/State, Political Party, Office they hold or are seeking and, of course, Twitter handle. Thanks!

RT @florianklenk: Wir haben eine schöne Nachricht für Euch. Die Kollegen von @dossier_ werden ihre OMV-Enthüllungen nun im Falter publizieren - für eine Viertelmillion LeserInnen. Denn einschüchtern lässt sich die investigative Presse in Österreich nicht. Schon gar nicht von der OMV. 🤝💪

RT @florianklenk: RT @florianklenk: Ich will unsere alte Auswärtsdress zurück

Julia Herr (austria) tweeted :

Heute stimmen wir über klimapolitischen Knebelvertrag ab! Ich fordere Ausstieg aus dem Energie Charta Vertrag! 7 Tweets warum das so dringend ist: #thread

Julia Herr (austria) replied to @frauherr :

...wenn sie selbst versagt! Retten wir gemeinsam das Klima! Aber nicht auf dem Rücken der Schwächsten 6/6

Julia Herr (austria) tweeted :

100 Tage ohne gesetzliche Klimaziele! Unser Klimaschutzgesetz ist vor 100 Tagen ersatzlos (!) ausgelaufen- seit dem https://t.co/uS2sVw1nCf

Julia Herr (austria) tweeted :

Heute steht unser Antrag für 1 Lieferkettengesetz auf der Tagesordnung im Umweltausschuss! ✊✊✊ Nehmen wir Konzerne endlich in die Pflicht! Danke auch allen NGOs die hier Druck machen! @GreenpeaceAT @NeSoVe @SuedwindAustria https://t.co/WuHZWFiXSV

Julia Herr (austria) replied to @RR120_80 :

@RR120_80 @Stadt_Wien Ich hoffe alle haben so ein Angebot!

Julia Herr (austria) retweeted @NeSoVe :

RT @NeSoVe: .@PetraBayr & @frauherr unterstützen unsere Kampagne #MenschenrechtebrauchenGesetze und bringen einen Antrag für ein #Lieferkettengesetz ein ➡️ ots.at/presseaussendu… Hier geht es zu unserer Petition für ein Lieferkettengesetz ➡️ menschenrechtebrauchengesetze.at https://t.co/GzK7Pw0oOB

Julia Herr (austria) tweeted :

Am 12. Februar jähren sich die Februarkämpfe von 1934. Hunderte ArbeiterInnen wurden im Kampf gegen den Austrofaschismus getötet, viele SozialdemokratInnen wurden verfolgt und verhaftet. Einer von ihnen war Bruno Kreisky, der im Jänner 1935 verhaftet wurde. #12Februar34

Julia Herr (austria) tweeted :

Am 12. Februar jähren sich die Februarkämpfe von 1934. Hunderte ArbeiterInnen wurden im Kampf gegen den Austrofaschismus getötet, viele SozialdemokratInnen wurden verfolgt und verhaftet. Einer von ihnen war Bruno Kreisky, der im Jänner 1935 verhaftet wurde. #12Februar34